Let’s work!

Arbeiten Sie an Ihrem Unternehmen, nicht in Ihrem Unternehmen. Wir helfen Unternehmen zu wachsen, Positionen zu sichern und auszubauen, Mitarbeiter zu finden und zu binden, Innovationen zu denken und Wettbewerbsvorteile zu kommunizieren. Für unsere Kunden sind wir Partner in Beratung und Strategieentwicklung – und wenn gewünscht auch bis zur Umsetzung aller Medien und permanenten Kommunikation Ihrer Marke.

fette-beute.com

Digital mehr verkaufen
Marke leben
Messbare Erfolge erzielen
Wettbewerbsfähigkeit sichern

Workshops

Betrachten Sie Ihr Unternehmen für einen oder mehrere Tage aus der Vogelperspektive. In unseren moderierten Workshops mit eigens entwickelter, über Jahre erprobter Methodik nehmen Sie veränderte Perspektiven ein, erhalten überraschende Impulse und erzielen in einer intensiven Arbeitsphase Ergebnisse, die Sie langfristig wirklich weiterbringen. Finden Sie nachfolgend eine Auswahl der meist gebuchten Formate. Für Interessierte kann ein Workshop-spezifischer Leitfaden vorab unverbindlich zur Verfügung gestellt werden.

01 Chemistry

Wellenlänge - Stimmt die Chemie?

Erstes Kennenlernen und fachliches Annähern. Bei sensiblen Markenthemen arbeitet man effektiver mit einem sympathischen Partner im Vertrauensverhältnis.

mehr erfahren

01 Chemistry

Wellenlänge - Stimmt die Chemie?
Workshop

Stimmt die Chemie? Den ersten Schritt machen

Hier haben beide Seiten, Sie als Kunde und wir als Agentur, die Gelegenheit, sich kennenzulernen und fachlich anzunähern. Ein gutes Vertrauensverhältnis ist sehr wichtig. Gerade bei sensiblen Markenthemen arbeitet man effektiver mit einem empathischen und sympathischen Partner.

Themenschwerpunkte des Analyse-Formates:

  • Stimmt die Chemie?
    Fundiertes Kennenlernen und fachliche Annäherung
  • Hinterfragen, Aufrütteln, Querdenken, Aufbrechen!
    Formulieren von Aufgabenstellungen und Herausforderungen
  • Vorstufe zur strategischen Markenkommunikation
    Moderation anhand eines abgestimmten Leitfadens

Resultat

  • Überprüfung des Status Quo
  • Gesundheitscheck
  • Festlegen der Aufgabenstellung
  • Überblicken der Gesamtsituation
  • Ermittlung von Aktionsfeldern
  • Definition von Vorgaben

Mögliche Ausgangspositionen

  • Auswahl eines neuen Agenturpartners (Agentur-Screening)
  • Erweiterung des Agenturportfolios
  • Mögliche Alternative zur Wettbewerbsausschreibung (Pitch)
  • Komplexe Problemstellung erfordert neue kreative Impulse von außen
  • Potentialanalyse neuer Kommunikationsthemen

Interessant für:

  • Unternehmer
  • Marketingleiter
  • Kommunikationsspezialisten
  • Vertrieb
  • Human Ressource

Teilnehmerkreis:

  • 3 Kommunikationsexperten von DWFB
  • bis zu 4 Teilnehmer kundenseitig in unterschiedlichen Funktionen, aus verschiedenen Hierarchien

02 Marke

Fundament Ihres Unternehmens

Über eine scharfe Positionierung überzeugt ihre Marke im Wettbewerb, bindet nachhaltig Kunden und schafft den entscheidenden Vertrauensvorsprung bei allen Anspruchsgruppen, innen wie außen.

mehr erfahren

02 Marke

Fundament Ihres Unternehmens
Workshop

Basisarbeit zur Marke. Hier geht es ans Eingemachte.

Wer bin ich? Wer will ich sein? Ich will dich! Was sich nach Partnerbörse anhört, ist knallharte Markenarbeit. Alle Grundbausteine der Markenlehre werden abgearbeitet, um zum richtigen Markenleitbild und zur besten Markenarchitektur zu kommen. Die Markenstrategie stellt eine klare Vorgabe dar, die für alle Marketingmaßnahmen grundlegend ist. Hier geht es um Haltung, Tonalität, Ausprägung und Werte.

Konzeptionelle Ausrichtung:

Markenarbeit bleibt ein Prozess: immer fordernd, arbeitsintensiv und sehr strategisch. Die Marke ist das grundlegende strategische Steuerungsinstrument und Basis der Unternehmenskommunikation. Langfristige Planung und stetiges Justieren sind wichtig.

Themenschwerpunkte des Workshops:

  • Grundbausteine der Markenlehre
    Orientierung, Neuordnung und Festlegung der kommunikativen Grundausrichtung des Unternehmens
  • Vision und Mission
    Unternehmensziele und -zukunft
  • Brand Belief
    Emotionale und faktische Nutzenversprechen
  • Unique Selling Proposition
    Alleinstellungsmerkmale, Differenzierungspotentiale
  • SWOT Analyse
    Interne und externe Bewertung auf die Gegebenheiten: Wo sind die Cash Cows, wo die Poor dogs?
  • Markenkern / Markenleitbild
    Wer bin ich in Werten und Zielen? Klarer Leitfaden
  • Markenarchitektur
    Struktur der Marke

Resultat

  • Orientierung für externe Betrachtung und interne Sicht
  • Festlegung der gesamten Kommunikationsausrichtung
  • Langfristiger Fahrplan zur klaren Markenidentität

Mögliche Ausgangssituationen:

  • Kreation einer neuen Marke
  • Justierung oder Feinschliff bestehender Markenkonzepte
  • Bewertung bestehender Markenarchitektur
  • Tests verschiedener Markenmodelle z.B. Markendehnung oder neue Geschäftsbereiche
  • Neuorientierung oder Umorientierung im Markt
  • Geänderte Unternehmensziele

Interessant für:

  • Vorstände
  • Geschäftsführung
  • Vertrieb
  • Human Ressource
  • Unternehmer
  • Führende Mitarbeiter
  • Marketingleiter
  • Kommunikationsspezialisten

Teilnehmerkreis:

  • 4 Strategieexperten von DWFB
  • Bis zu 10 Teilnehmer kundenseitig in unterschiedlichen Funktionen, aus verschiedenen Hierarchien.

03 Arbeitgebermarke

Kampf um Talente

Der Kampf um die Köpfe. Wer, wie, was – HR und Marketing ideal verknüpft. Der Kooperations-Workshop mit der Sinus Akademie.

mehr erfahren

03 Arbeitgebermarke

Kampf um Talente
Workshop

Markenarbeit von innen heraus. Wir sitzen im selben Boot.

Sind alle an Bord? Einmal bitte durchzählen. Die Pflege der eigenen Mitarbeiter, das Kümmern um die interneKommunikation, das Aufdecken gemeinschaftlicher Möglickeiten und das Formulieren gemeinsamer Ziele sind ganz essentielle Schritte auf dem Weg zum eingeschworenen, motivierten Team. Schön, wir sind auf Kurs!

Konzeptionelle Ausrichtung:

Wer kommuniziert die Marke am effektivsten? Die eigenen Mitarbeiter! Sie sind die wichtigsten Markenbotschafter und manifestieren das Konzept am glaubhaftesten. Marke nach innen – auch wichtig, um Fachkräfte langfristig zu binden!

Themenschwerpunkte des Workshops:

  • Wofür steht das Unternehmen? Wie sehen das die Mitarbeiter?
    Arbeitgebermarke
  • Mitarbeiter als Markenbotschafter
    Internal Branding
  • Wie gewinnt man Fachpersonal?
    Recruiting-Ansatz
  • Wie binde ich Mitarbeiter langfristig ans Unternehmen?
    Arbeitgebermarkenversprechen
  • Kundenkontakt-Management
    Customer Relation Management

Resultat

  • Zielgerichtete Kommunikation auf definiertes Ziel
  • Messbare Erfolge
  • Erhöhung der Bekanntheit
  • Aktive Marke mit Strahlkraft

Mögliche Ausgangsposition:

  • Ganzheitliches Markenkonzept mit Innen-und Außensicht
  • Neupositionierung
  • Geänderte Unternehmensstrukturen
  • Fachkräftemangel und Recruitingprobleme
  • Veränderung z.B. Expansion

Interessant für:

  • Unternehmer
  • Führende Mitarbeiter
  • Marketingleiter
  • Kommunikationsspezialisten

Teilnehmerkreis:

  • 3 Kommunikationsexperten von DWFB
  • 1 Kooperationspartner
  • Bis zu 5 Teilnehmer kundenseitig in unterschiedlichen Funktionen (inkl. Human Ressources), aus verschiedenen Hierarchien

04 Kampagne

Marke inszenieren

Markenadäquate Kommunikationsstrategien führen durch konsistente Botschaften zu mehr Markenstrahlkraft, zu mehr Orientierung und Vertrauen und schlussendlich zu erfolgreicheren Kampagnen.

mehr erfahren

04 Kampagne

Marke inszenieren
Workshop

Botschaften auf die Straße. Clevere Choreografie und mutiges Manöver.

Kampagnen verfolgen ein klares, meist punktuelleres Kommunikationsziel. Sie werden geplant und umgesetzt innerhalb des Kontexts der Gesamtstrategie. Wir zeigen, wie man die Kampagne mit anderen Kommunikationskanälen verweben kann oder auch autark abhandelt. Auch die Frage, wie man Erfolge messen kann, wird beantwortet. Die Kampagne kann viel. Zum Ende der Kampagne füllt sich das Glas.

Konzeptionelle Ausrichtung:

Eine Kampagne ist ein wichtiger Ausdruck der gesamten Markenstrategie. Sie ist gelebte und aktive Marke, sie ist das sichtbare Herz und der emotionale Eyecatcher für das Gegenüber. Über eine Kampagne kann man geschickt Medienkanäle vernetzen, Botschaften direkt
zielgruppenspezifisch aussenden und Erfolge, Reichweiten und Resonanz gut messbar machen. Die Kampagne bedient das Markenkonzept und fügt sich in das Gesamtbild ein, erfüllt gezielt Marketingziele und ist damit eine gute Vertriebsmitarbeiterin.

Themenschwerpunkte des Workshops:

  • Zieldefinition, um ein Briefing erstellen zu können
    Zentrale Kampagnenidee
  • Entwicklung einer kommunikativen Leitidee
    Zentrale Kampagnenidee
  • Cross Channel/ 360°-Kommunikation
    Botschaften in verschiedenen Medienkanäle
  • Kundenkontakt-Management
    Customer Relation Management
  • Empfehlung eines Maßnahmenplans
    Interdisziplinärer Kampagnenplan

Mögliche Ausgangspositionen:

  • Vertriebsdruck erhöhen
  • Marktpräsenz steigern
  • Hervorhebung einzelner Themen oder Produkte
  • Gezielte Zielgruppenansprache, punktuelle Aktionen mit guter Messbarkeit
  • Veränderung des Leistungs- bzw. Produktspektrums

Interessant für:

  • Unternehmer
  • Führende Mitarbeiter
  • Vertriebsleiter
  • Marketingleiter
  • Kommunikationsspezialisten

Teilnehmerkreis:

  • 4 Kampagnenexperten von DWFB
  • Bis zu 6 Teilnehmer kundenseitig in unterschiedlichen Funktionen, aus verschiedenen Hierarchien

05 DIGITALE TRANSFORMATION

Antworten auf die digitalen Herausforderungen

Dieses Format wappnet Sie für die Zukunft, zeigt digitale Technologien als integralen Bestandteil der Unternehmensstrategie auf. Für Digitale Beginner wie Advanced Player, egal welcher Unternehmensgröße!

mehr erfahren

05 DIGITALE TRANSFORMATION

Antworten auf die digitalen Herausforderungen
Workshop

Digital ist normal

Die digitale Revolution ist vielmehr normale Evolution.
Sie entscheiden, ob Sie auf den Zug aufspringen und dabei sind oder ob Sie abwarten und den fahrenden Zug verpassen. Wir zeigen Ihnen, wo wir jetzt gerade stehen und wo die Reise hingeht. Wir erklären die „Buzzwords“ der Digitalisierung. Gefahren und Potentiale werden vorgestellt, um eine fundierte Entscheidungsgrundlage für das Vorgehen in Ihrem speziellen Fall zu haben. Grundsätzlich ist unser klares Votum: Aktiv mitgestalten!

Konzeptionelle Ausrichtung:

Wir erleichtern Ihnen den Einstieg in dieses komplexe Thema und verschaffen Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten der digitalen Transformation, anhand von Beispielen.
Wichtig ist Ihre konkrete Frage: Was bedeutet das Thema für Ihr Unternehmen und für Ihr Marketing? Wir behandeln Ihre individuelle Situation, keine systematische Theorie – sondern konkret angepasst auf Ihren Bedarf. Wir identifizieren Problemfelder und denken in digitalen Lösungen, die auch durch Ihr Team umsetzbar, pflegbar und anwendbar sind.

Erkennen Sie die Handlungsfelder der Zukunft! Online Marketing mit seinen Kommunikationskanälen sollte gewinnbringend in die Marketingstrategie implementiert werden.

Themenschwerpunkte des Workshops:

  • Wie digital bin ich und wie digital ist mein Kunde?
    Status quo der „digitalen Fitness“
  • Wie kann mein Vertrieb digital unterstützt werden?
    Vertriebsunterstützung ist mehr als eine Internetseite
  • Welche Chancen bringt mir digitale Transformation?
    Erfolgsfaktoren der digitalen Kommunikation
  • Wie verändert sich der Markt? Ist mein Geschäftsmodell noch zukunftsfähig?
    Herausforderung: Digitale Transformation!
  • Wo sind Chancen, wo sind Risiken?
    Industry 4.0

Resultat

  • Strategie digital: Formulierung der Hauptthesen und Key-Learnings
  • Handlungsempfelung mit kurz-, mittel- und langfristigem Maßnahmenplan

Mögliche Ausgangspositionen:

  • Ihr Umfeld spricht von Digitalisierung und Sie wissen nicht genau, was zu tun ist?
  • Vertriebsmitarbeiter sollen einen digitalen Schwerpunkt erhalten oder digital geschult werden.
  • Klassische Vertriebserfolge stagnieren oder erreichen nicht die Anforderungen.

Interessant für:

  • Unternehmer
  • Marketingleiter
  • Vertriebsleiter
  • Führende Mitarbeiter des Online Ressorts
  • Kommunikationsspezialisten

Teilnehmerkreis:

  • 4 Kampagnenexperten von DWFB
  • Bis zu 4 Teilnehmer kundenseitig in unterschiedlichen Funktionen, aus verschiedenen Hierarchien

06 Digital mehr verkaufen

Digitaler Vertrieb

Ihre Internetseite als Vertriebsmitarbeiter, jeden Tag, weltweit unterwegs. Vorhandene Strukturen nutzen, neue Kanäle addieren, wertvolle Kontakte gewinnen: Digitaler Vertrieb par excellence.

mehr erfahren

06 Digital mehr verkaufen

Digitaler Vertrieb
Workshop

Digitaler mehr verkaufen

Digital heißt nicht nur Internetseite
Digitale Kanäle gibt es zahlreiche: Mit unterschiedlichen Kommunikationsschwerpunkten, verschiedenen Zielgruppen und Nutzen. Wir verschaffen strukturierte Übersicht, um einen geeigneten und alltagstauglichen Mix an Maßnahmen für Sie zusammenstellen zu können. Ihr Fahrplan ins Digital-Paradies.

Konzeptionelle Ausrichtung:

Sie sind digital unterwegs, Sie werden gefunden im Netz, aber irgendwie stellt sich kein deutlicher Erfolg ein? Wir überprüfen, wie Sie Ihre Vertriebsziele erreichen. Wir untersuchen, ob Sie Kommunikationsbotschaften -vorrangig online – effektiv platzieren und ob Sie die Botschaft wirklich zum Empfänger bekommen oder an ihm vorbei? Betreiben Sie SEO (Search Engine Optimisation) oder SEM (Search Engine Marketing)?

Themenschwerpunkte des Workshops:

  • Wie verkaufe ich mehr durch digitale Strategie?
  • Wie sieht meine Strategie aus und wie setze ich sie um?
  • Gibt es Online-Maßnahmen, die wie ein Vertriebsmitarbeiter für mich arbeiten?
    Digitale Verkaufsmaschine
  • Wie verknüpfe ich die digitalen Kanäle mit anderen Vertriebskanälen?
    Interdisziplinär ist gefragt!

Resultat

Strategie digital: Formulierung der Hauptthesen und Key-Learnings

Mögliche Ausgangsposition:

  • Ihr Umfeld spricht von Digitalisierung und Sie wissen nicht genau, was zu tun ist?
  • Vertriebsmitarbeiter sollen einen digitalen Schwerpunkt erhalten oder digital geschult werden.
  • Klassische Vertriebserfolge stagnieren oder erreichen nicht die Anforderungen.
  • Stärkung des Online Marketings
  • Erhöhung der Vertriebsaktivitäten
  • Veränderung des Leistungs- bzw. Produktspektrums

Interessant für:

  • Unternehmer
  • Marketingleiter
  • Vertriebsleiter
  • Führende Mitarbeiter des Online Ressorts
  • Marketingleiter
  • Kommunikationsspezialisten

Teilnehmerkreis:

  • 4 Kommunikationsexperten von DWFB
  • Bis zu 4 Teilnehmer kundenseitig in unterschiedlichen Funktionen, aus verschiedenen Hierarchien

07 Aktivierung

Königsweg zu einer motivierten Vertriebsorganisation

Ihre Vertriebsmannschaft – als wichtigster Botschafter Ihrer Marke zum Markt – wird durchdrungen von einer tieferen Identifikation und erhält in einem fein abgestimmten Training mehr Exzellenz und Durchsetzungskraft.

mehr erfahren

07 Aktivierung

Königsweg zu einer motivierten Vertriebsorganisation
Workshop

Exzellente Vertriebsarbeit. Die beste Schulungsmöglichkeit Ihrer Vertriebsmannschaft zur höheren Erfolgsquote!

Wir zeigen Ihren Vertrieblern neue Möglichkeiten, praktische Best Practices und geben wichtige und konstruktive Impulse, um den Vertrieb anzukurbeln! Wir helfen, verborgene Potenziale zu heben und die Effizienz der Vertriebsaktivitäten zu erhöhen. Sie werden sehen: Motivation und Umsatz steigen. Starten Sie eine Vertriebsoffensive.

Konzeptionelle Ausrichtung:

Alles gut im Vertrieb oder „müsste man mal…“, „könnte man doch…“ oder „sollte man unbedingt…“? Wir gehen der Frage auf den Grund: Wie könnte der Vertrieb effektiver arbeiten? Was fehlt Ihrem Team, um besser verkaufen zu können? Wie steigern wir den Umsatz? Wie sprechen wir die Sprache Ihrer Kunden? Wir beschäftigen uns mit Ihnen aus der Kundenperspektive. Der Kundenwunsch steht im Vordergrund. Muss Ihr Angebot an diese Sichtweise angepasst werden, um besser zu verkaufen? Kurz gesagt geht es darum, dass Sie bessere Zahlen schreiben.

Themenschwerpunkte des Workshops:

  • Motivation und Schulung der Vertriebsmannschaft
    Vertriebsaktivierung
  • Vorhandene Mittel aktivieren und effektiv nutzen und neue Bedarfe Ihrer Vertriebsmannschaft ermitteln
    Vertriebsunterstützung
  • Maßnahmenplan mit konkreten Handlungsempfehlungen, um den Vertrieb langfristig zu stützen
    Vertriebsstrategie
  • Psychologische Hintergründe, um strategisch eine Punktlandung bei Ihrem Kunden zu machen
    Limbic Sales
  • Nach der Mewestheorie Lösungen entwickeln und Handlungsmuster erkennen
    Engpass-Konzentrierte Strategie (EKS)

Resultat

  • Motivierter und geschulter Vertrieb
  • Return on Invest (ROI) steigern
  • Strukturiertes, effektives und erfolgreicheres Arbeiten durch klare Ziele und konkrete Maßnahmen
  • Effizienzsteigerung in den Vertriebsaktivitäten

Mögliche Ausgangspositionen

  • Verstärkung bzw. Ankurbelung der Vertriebsaktivitäten
  • Motivationsprobleme in der Vertriebsmannschaft
  • Hinterfragen der Zielgruppenansprache
  • Höhere Vertriebserwartung

Interessant für:

  • Unternehmer
  • Führende Mitarbeiter
  • Vertriebsleiter
  • Verkaufsleiter
  • Kommunikationsspezialisten

Teilnehmerkreis:

  • 3 Kommunikationsexperten von DWFB
  • 1 Kooperationspartner
  • Bis zu 20 Teilnehmer kundenseitig in unterschiedlichen Funktionen, aus verschiedenen Hierarchien

08 Innovation

Zukunftswerkstatt für Unternehmer

Mit der Blue Ocean Strategie weichen Sie der engen Konkurrenz aus, kreieren aus den eigenen Kernkompetenzen heraus neue Anwendungen und Märkte und erlangen so ein Maximum an Differenzierung.

mehr erfahren

08 Innovation

Zukunftswerkstatt für Unternehmer
Workshop

Die Zukunftswerkstatt. Unser Freischwimmer-Format für Out-of-the-Box-Denker und
Revoluzzer.

Wir zeigen Ihnen innovationsförderne Denkweisen und entwickeln einen strategischen Fahrplan, der Ihnen ermöglicht, mit der Entwicklung des Marktes Schritt zu halten und in neue Richtungen zu denken. Wir bedienen verschiedene Methoden, die im Workshop angewendet werden, um kreative Wege, Aktionen, Geschäftsmodelle, neue Perspektiven zu erlangen – eine lohnende Investition in Ihr Morgen.

Konzeptionelle Ausrichtung:

Wie beweglich ist Ihr Unternehmen? Wie können Sie mit Ihrer Mannschaft auf die zukünftigen Anforderungen und Wünsche Ihrer Kunden reagieren oder vielleicht sogar initiativ aktiv werden? Wie erfahren Sie, was Ihre Kunden sich wünschen? Wir stellen Ihnen Strategien vor, wie Sie dem Markt von morgen begegnen können!

Themenschwerpunkte des Workshops:

  • Wie plane ich für die Zukunft meines Unternehmens?
    Denken nach der „Blue Ocean“ Strategy
  • Methoden und schematische Arbeitsweisen, die Sie ganz konkret anwenden können:
    „4-Action“ – Framework, Walt Disney Methode etc.
  • Wie betreibt man strukturierte Wertschöpfung?
    Innovative, alternative „Wertschöpfungskurven“, alternativ Produktionsinnovation in Bezug auf Design, Bedienung etc.

Resultat

  • Zukunftssicherung
  • Stabilisierung des bestehenden Marktes
  • Identifikation neuer Geschäftsfelder bzw. -modelle (Wachstumsstrategie)

Mögliche Ausgangspositionen

  • Wechsel im Management
  • Überprüfung der Geschäftsmodellstrategie
  • Änderungen des Geschäftsmodells (Erweiterung, Expansion, Verlagerung, Investitionen etc.)
  • Sicherung der Marktführerschaft
  • Stabilisierung der Wettbewerbssituation
  • Unterstreichen des Innovationsdenken des Unternehmens

Interessant für:

  • Unternehmer
  • Führende Mitarbeiter
  • Marketingleiter
  • Kommunikationsspezialisten

Teilnehmerkreis:

  • 3 Kommunikationsexperten von DWFB
  • Bis zu 4 Teilnehmer kundenseitig in unterschiedlichen Funktionen, aus verschiedenen Hierarchien

09 Corporate Spirit

Suche nach dem Begeisterungskern.

Erfahren Sie wie Glück und Zufriedenheit zur Markenstrategie passt, wie die Motivation der Führungskräfte jeden Tag authentisch verbessert wird, wie die Mitarbeiteridentifikation nachhaltig wächst.

mehr erfahren

09 Corporate Spirit

Suche nach dem Begeisterungskern.
Workshop

Höhere Strahlkraft – Be corporately happy!

Wie Glück und Zufriedenheit zur Markenstrategie passt, wie die Motivation der Führungskräfte jeden Tag authentisch verbessert wird, wie die Mitarbeiteridentifikation und die Begeisterung für die Arbeit nachhaltig wächst – das erfahren Sie in diesem Workshop-Format.

In einer modularen Methode werden mittels sogenannter Glowgroups© Begeisterungsprozesse simuliert. Mit drei Modulen kann die vollständige Simulation erfolgen, um hieran zu erkennen, was das Unternehmen für Mitarbeiter und Mitstreiter besonders und anziehend macht.

Eine Mischung aus disruptiver Veränderung in neuer Marktlogik, evidenter Sinnstiftung, Werteorientierung und innovativen Arbeitsweisen. Lassen Sie sich und Ihre Führungsmannschaft begeistern!

Themenschwerpunkte des Workshops:

  • Was ist die Seele des Unternehmens?
  • Wofür arbeiten wir eigentlich?
  • Wie fördere ich eine Unternehmenskultur, die von Querdenken und kritischer Intelligenz geprägt ist? Wie entsteht der Glaube an die gemeinsamen Ziele? Wie schafft man den Willen zur Partizipation?

Resultat

  • Mehr Begeisterung im und für das Unternehmen
  • Messbare Erfolge, Erhöhung der Identifikation
  • Höchstes Commitment zu gemeinsamen Zielen

Mögliche Ausgangspositionen

  • Überprüfung von Werten, Ideen und Grundsätzen des Unternehmens
  • Evaluierung des tieferen Unternehmenssinns (Suche nach dem großen „Wozu“)
  • Fehlende Identifikation mit dem Arbeitgeber
  • Ermittlung von Sehnsüchten und Haupttreibern des Unternehmens
  • Aufzeigen von Entwicklungspotenzialen

Interessant für:

  • Unternehmer / Geschäftsführer
  • Marketingleiter
  • Kommunikationsspezialisten
  • HR-Verantwortliche

Teilnehmerzahl:

  • 2 Markenexperten von DWFB
  • 1 Unternehmensphilosoph und Begeisterungsexperte
  • Bis zu 8 Teilnehmer kundenseitig in unterschiedlichen Funktionen, aus verschiedenen Hierarchein

Forschungstools

Erfahren Sie mehr als Sie je dachten, schon gewusst zu haben. Mit bewährten Methodiken, psychologisch geschulten Moderatoren und jahrelanger Erfahrung holen wir für Sie mehr raus. Wir bringen Ihre Kunden, Interessenten und/oder Mitarbeiter so richtig zum Plaudern und erlangen weit mehr Erkenntnisse über Kaufmotivationen, Bindungsfaktoren, Medienpräferenzen, Verbesserungspotentiale in Produkt und Services sowie versteckte Anziehungsaspekte, als es selbst alte Hasen für möglich halten.

A Kundenbefragung

Ehrliches Feedback ist viel wert

Aus gewonnenen Erkenntnissen lassen sich Maßnahmen und Verbesserungen ableiten, die den Bedarf zu 100 % treffen und absolut zielführend sind.

mehr erfahren

A Kundenbefragung

Ehrliches Feedback ist viel wert
Forschungstool

Wir fragen nach! Ehrliches Feedback ist viel wert

Denn aus den gewonnenen Erkenntnissen und Learnings lassen sich Maßnahmen ableiten, die den Bedarf zu 100 % treffen und absolut zielführend sind. Was funktioniert, was nicht? Viel fragen, gezielt nachhaken, Optionen bieten und dann Ergebnisse auswerten. So entsteht ein Meinungs- und Stimmungsbild, dass eine klare Handlungsrichtung vorgibt.

Themenschwerpunkte des Analyse-Formates:

  • Persönliche oder telefonische Interviews mit ausgewählten Kundengruppen (CAPI/ CATI)
    Nachhaltiger Kundendialog
  • Online-Befragung mittels Standard Web-Programm (CAWI)
    Unkomplizierte Meinungsabfrage
  • Auswertung durch Mitarbeiter unserer Abteilung Research und Marktforschung
    Qualifizierte Datenerhebung und belastbare Learnings

Resultat

  • Ermittlung des Marken-Fremdbildes
  • Kundensicht aufs Unternehmen
  • Identifikation von Zukunftswünschen

B Mitarbeiter-befragung

Konstruktives internes Meinungsbild

Ein wichtiges Signal an die Mitarbeiter, als wichtige Botschafter der Markenwerte. Je größer der Zuspruch, desto stärker die Kraft der Marke im Markt nach innen und außen!!

mehr erfahren

B Mitarbeiter-befragung

Konstruktives internes Meinungsbild
Forschungstool

Konstruktives Meinungsbild. Mitarbeiter möchten gefragt werden

Ein wichtiges Signal in der Markenarbeit ist die interne Befragung. Denn in vorderster Reihe stehen die Mitarbeiter als Botschafter der Markenwerte. Deshalb soll die Markenidentität nicht von oben auferlegt, sondern von innen mitgestaltet werden. Je größer der Zuspruch, desto stärker die Kraft der Marke im Markt!

Themenschwerpunkte des Analyse-Formates:

  • Persönliche oder online-basierte Befragung von Mitarbeitern unterschiedlicher Hierarchieebenen
  • Fokus auf kommunikations-politischen Einsatz
  • Abgleich gemeinsamer Zielsetzungen und Vorstellungen

Resultat:

  • Grundlage für Employer Branding-Prozesse
  • Basis für interne Markenführung
  • Definition gemeinsamer Ziele
  • Motivationssteigerung für Arbeitgebermarke
  • Steigerung der Identifikation mit Unternehmen

C Expertenrunde

Tief eintauchen in die Materie

Qualität pur und tiefes Expertentum! Es geht um belastbares Wissen, Erfahrung, Weisheit und viel Ratio. Sie erhalten valide Aussagen auf gezielte Fragen.

mehr erfahren

C Expertenrunde

Tief eintauchen in die Materie
Forschungstool

Geballtes Fachwissen. Tief eintauchen in die Materie

Qualität pur! Denn Experten Ihres Faches wissen genau, wovon sie sprechen. Hier geht es um belastbares Wissen, vorrangig um die Ratio. Wir erhalten valide Aussagen auf gezielte Fragen.

Themenschwerpunkte des Analyse-Formates:

  • Qualitative Tiefeninterviews mit Experten bzw. Meinungsbildnern
  • Thematische Durchdringung einer konkreten Problemstellung

Resultat:

  • Schaffung von tiefem Verständnis für Geschäftsmodelle und Märkte
  • Fachliche Einschätzung bis hin zu Lösungsansätzen

D Fokusgruppe

Ganz nah dran

Erkenntnisse aus der Gruppendiskussion. In offener Runde spricht man moderiert, kann Konzepte testen und verifiziert Annahmen.

mehr erfahren

D Fokusgruppe

Ganz nah dran
Forschungstool

Ganz nah dran. Erkennntnisse aus lockerer Runde

Besser und zielführender als Einzelinterviews ist die Gruppendiskussion. In offener und lockerer Runde spricht es sich leichter. Die moderierte Diskussion folgt einem Leitfaden und liefert direkt die Pro und Contras zu einer Idee, kann Konzepte testen, erörtert Anforderungen und rückt so manche Annahme ins realistische Licht!

Themenschwerpunkte des Analyse-Formates:

  • Persönliche Befragung von ausgewählten Kunden, Interessenten bzw. Absatzmittlern in Studio-Umgebung (mit Aufzeichnung)
  • Moderation anhand eines abgestimmten Leitfadens

Resultat:

  • Impulse für Positionierung bzw. Tests von Markendehnung und neuen Geschäftsbereichen

O-Töne

… und was sagen Kunden über DWFB?

Unsere Referenten

Jörg Hesse
Geschäftsführer

Jörg Hesse ist Geschäftsführer der Strategieberatung DES WAHNSINNS FETTE BEUTE und betreut und entwickelt Marktführer und international erfolgreiche Familienunternehmen unternehmensberatend.

Maria Sibylla Kalverkämper
Geschäftsführerin

Maria Sibylla Kalverkämper ist Geschäftsführerin mit Fokus auf strategischer Beratung. Außerdem betreut sie Markenetats ganzheitlich und identitätsstiftend.

Frank Kaulen
Leitung Strategie

Frank Kaulen ist Leiter der Abteilung Strategie. Er vernetzt als Planner in Workshops Konsumenten- mit Markenwissen und schafft so die Basis für valide Strategien.

Peter Martin Thomas
Berater

Peter Martin Thomas ist Leiter der Sinus:Akademie und als Coach und Organisationsentwickler tätig. Sein Verständnis für die Zielgruppen der Zukunft resultiert in fundierten Maßnahmen.

Dominic Veken
Unternehmensphilosoph

Dominic Veken ist Deutschlands führender Unternehmensphilosoph. Er berät zahlreiche nationale und internationale Unternehmen, er lehrt Unternehmensphilosophie an der Universität der Künste in Berlin und hält Vorträge über Sinn und Begeisterung für Führungskräfte.

Für welchen Workshop interessieren Sie sich?